Profil

Warum ich diese Arbeit liebe

Mein innigster Wunsch ist es ein erfülltes kraftvolles und wahrhaftiges Leben zu führen, welches mir Moment für Moment mit jeder Zelle meines Körpers und jeder Faser meiner Seele bewusst ist.

Morgens erwachen und voller Vorfreude wie ein Kind aus dem Bett springen, sich körperlich vital fühlen und das Leben mit Kreativität meistern. Ein Leben voll Zauber, Schönheit und Wachstum.

In der Vergangenheit träumte und dachte ich das Leben, doch lebte nicht. Als ich dann das erste Mal einen Atemkurs besuchte, erschien mir das bewusste tiefe Atem zunächst anstrengend, ebenso fiel es mir schwer mich auf den Atem zu konzentrieren.

„Atem ist Leben“ klang es in mir, und ich erkannte plötzlich: „wenn ich das Atmen schon anstrengend finde, empfinde ich wohl auch das  Leben anstrengend“. Ich  ließ mich auf meinen Atem ein, konnte meinen  Körper mehr und mehr fühlen,  und ich spürte die ungeheure Lebendigkeit.

Ich beschäftigte mich nun täglich mit meinem Atem und stellte fest das selbst die einfachsten Übungen mein gesundheitliches Wohlbefinden und meine körperliche Haltung  verbesserten. Die Begegnung mit dem Atem war wie der Beginn eines neuen Zugangs zu mir Selbst und eines neuen Lebensgefühls.

  • Ich bin im Havelland bei Berlin aufgewachsen und habe die frische Luft unter den Weiten des Himmels in einer Landschaft mit Seen & Weiden genossen
  • nach meinem Abitur und einem längerem Auslandsaufenthalt in Irland, Studium des Bibliotheks- und Medienmanagements an der Hochschule der Medien Stuttgart, Abschluss 2006
  • es folgten Reisen und Leben in Gemeinschaft, u.a. Leben und Arbeiten beim Connection Spirit Verlag:  hier begann die intensive Beschäftigung mit Psychologie, Heilarbeit und Meditation
  • 2009 Ausbildung zur Atemkursleiterin/Atempädagogin an der Paracelsus Schule Berlin
  • seit 2010 in ansässig in Berlin Kreuzberg: hier Initiierung von Singkreisen und musikalischen Heilkreisen, Forschungen mit dem Atem und auf dem Gebiet der Atemtherapie in verschiedenen Atemgruppen
  • 2011 bis Februar 2012
    Arbeit in der Workstation Ideenwerkstatt: Projekt- und Öffentlichkeitsarbeit, Initiierung von Gesprächskreisen für Frauen;
  • Seit Juni 2012 Heilpraktikerin für Psychotherapie und 2013/2014 Spezialisierung zur  ganzheitlichen Atemtherapeutin
  • seit 2012 Einzelsitzungen und Atemkurse an verschiedenen Orten Berlins, hauptsächlich in der  Heilpraxis von H.Schröder am Schlesischen Tor
  • 2015 Weiterbildung Mystik und Heilung bei Thomas Hübl
  • ab Juni 2016 weitere Atemtherapiepraxis in Eberswalde